Gmünd

Erstellt am 12. Januar 2017, 04:44

von Markus Lohninger

4-Pfoten-Hotel: Auf den Hund gekommen. Gmünd hat führendes Waldviertler Hotel für Hunde – und will den Status ausbauen.

Symbolbild

Das Hotel Sole-Felsen-Bad ist auf den Hund gekommen. „Wenn Zimmer für Hund und Herrl bequem eingerichtet sind, dann ist das sehr wohl ein Grund für Gäste, zu uns zu kommen“, sagt Geschäftsführerin Nicole Hörmann: „Hunde sind bei uns nicht nur gestattet, sondern willkommen.“

Das bestehende Service für Hunde mit Wasserstelle in der Lobby, Hundedecke am Zimmer, abgegrenzter Hundewiese oder Napf & „Leckerli“ am Zimmer, soll daher noch erweitert werden. Das Haus, das jetzt bereits den „Pfotencheck“-Gütesiegel für Tourismusbetriebe trägt und dabei mit vier „Pfoten“ als höchstbewertetes Hundehotel im gesamten Waldviertel geführt wird, soll künftig etwa eine eigene kleine Hunde-Speisekarte erhalten.

Die Zimmer werden nach dem Aufenthalt eines Hundes speziell gereinigt, für Tierhaar-Allergiker stehen zudem auch „hundefreie Zimmer“ bereit.