Abriss am Teichkettenweg. Dieses einst feine Gartenhäuschen in exponierter Lage beim Kleinen Harabruckteich ist nicht mehr:

Von Red. Gmünd. Erstellt am 10. April 2021 (04:19)
W. Grubeck

Die Stadt hat das Grundstück mit unterkellertem Gebäude, für das es keine Verwendung mehr gegeben hatte, vor drei Jahren erworben und nun mit der Schleifung begonnen. „Das Dach war stark beschädigt, die Substanz ziemlich angegriffen“, erklärt Infrastruktur-Stadtrat Martin Preis den Schritt auch mit Haftungsfragen.