Blockheide leuchtet wieder. Unzählige Lampen und Projektoren sorgten bereits ab dem Eingang zum Naturpark für bewundernswerte Lichteffekte.

Von Karl Tröstl. Erstellt am 04. Mai 2019 (12:37)

Hunderte Besucher kamen trotz Schlechtwetter am 3.5. in die Blockheide, um den lumineszierenden Wald zu bestaunen, der vom Kulturverein VEIK geschaffen wurde.

Unzählige Meter Kabel wurden verlegt und mit enorm viel Aufwand tolles und düsteres Licht geschaffen.

Mit mehreren Nagelmaschinen wurde dafür gesorgt, dass die Lichtstrahlen umso besser und effektiver zur Geltung kamen. Die Schau ist noch am 4., 10. Und 11. Mai zu bewundern.

Ein genauer Bericht ist in der nächsten Druckausgabe der NÖN Gmünd zu finden.