Sole-Felsen-Bad bekommt 47 neue Parkplätze. Parkplatz-Suche für Hotel- und Restaurant-Gäste bald einfacher: Letztes großes Investitions-Projekt für heuer startet.

Von Markus Lohninger. Erstellt am 14. September 2017 (04:58)
Der Hotel-Parkplatz beim Sole-Felsen-Bad wird in den nächsten Wochen ausgebaut.
google.at/Gastegger

Schlag auf Schlag geht es derzeit im Sole-Felsen-Bad-Komplex. Die Achat-Sauna ist nach einem Totalumbau bereits wieder benützbar, die Generalüberholung des Rezeptions- und Lobbybereiches steht vor der Fertigstellung – schon kann der Fokus auf das Außenareal gelenkt werden.

Ab kommendem Montag werden vor dem Hotel Bagger auffahren, um den schon zu knapp werdenden Parkplatz kräftig zu erweitern. Geplant ist die Errichtung einer zusätzlichen Fahrspur, die von der Einfahrt zum Hotelparkplatz in der Albrechtser Straße gleich linkerhand in Richtung Wald um die aktuellen Park-Seitenäste führen und diese zu einem größeren Ganzen verbinden soll. 47 neue und breitere Stellplätze sollen, wie Geschäftsführer Bernhard Strohmeier ankündigt, dadurch entstehen. Zugleich sollen auf der bestehenden Parkfläche drei Behinderten-Parkplätze gekennzeichnet werden. Der Abschluss der Arbeiten ist für den 20. Oktober geplant.

Insgesamt schlagen sich die drei aktuellen Projekte laut Strohmeier mit Investitionskosten von etwa 600.000 Euro zu Buche, damit wird in der Jahressumme die Millionen-Euro-Schwelle erreicht. Die größten Brocken für heuer sind damit erfüllt. „Auch für 2018 existieren im Kopf schon einige Projekte“, sagt Geschäftsführer Strohmeier. Genauer möchte er sich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht in die Karten blicken lassen.