Sparkasse baut die SB-Zone um. SB-Zone in Waldviertler Sparkasse soll in Kundenraum integriert werden.

Von Anna Hohenbichler. Erstellt am 14. November 2019 (04:38)
In der Sparkasse wird aktuell am SB-Bereich gearbeitet.
privat

Die Gmünder Filiale der Waldviertler Sparkasse wird adaptiert. Grund dafür ist laut Günther Edlmeier, Leiter des Facility Managements, die Einrichtung einer „ansprechenden, komfortablen und diskreten Selbstbedienungszone“, die in den Kundenraum integriert wird. „Durch diese Gestaltung ist eine optimale Betreuung der Kunden in der Selbstbedienungszone durch die Mitarbeiter der Filiale gegeben“, erklärt er.

Was kommt neu? Neben dem Überweisungsautomaten soll ein neuer Ein- und Auszahlungsautomat sowie ein Münzzählautomat installiert werden. Weiters: neuer Bodenbelag, LED-Beleuchtung und neue Möbel. Edlmeier: „Die Umgestaltung wird in zwei Abschnitten durchgeführt, um den Betrieb so wenig wie möglich zu stören.“ Die Arbeiten im Kundenraum und in der SB-Zone sollen laut Edlmeier voraussichtlich mit 25. November abgeschlossen sein. Ab 25. November bis voraussichtlich 8. Dezember erfolgt die restliche Adaptierung der Filiale.