Zwei Verletzte nach Zusammenstoß bei Wendemanöver. Unfall im Gmünder Stadtgebiet am späten Donnerstag-Abend:

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 01. Dezember 2017 (09:53)
FF der Stadt Gmünd

Ein 77-jähriger Fahrzeuglenker aus Gmünd wollte auf der Litschauer Straße seinen Wagen wenden - beim Umkehrmanöver wurde sein Pkw vom Auto eines 22-Jährigen Gmünder erfasst. Beim Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuglenker verletzt. Sie mussten im Landesklinikum Gmünd ambulant behandelt werden. Der Pensionist erlitt ein Hämatom am linken und am rechten Knie, der 22-Jährige eine Fraktur des linken Schulterblatts.

Ein durchgeführter Alkotest beim 22-Jährigen verlief postitiv, beim 77-Jährigen negativ.

Die beschädigten Unfallfahrzeuge wurden von der FF Gmünd geborgen.