Einbrecher stahlen eingefrorenes Wildfleisch. Zwei Schrebergärten in Ehrendorf, die sich direkt an der Grenze zu Tschechien befinden, wurden zwischen 23. und 25. Mai von Einbrechern heimgesucht. Gestohlen wurde alles, was den Dieben in die Quere gekommen ist – sogar eingefrorenes Wildfleisch.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 27. Mai 2020 (07:23)
AVN Photo Lab, Shutterstock.com

Laut Polizei haben die Einbrecher zwei Schiebetruhen, ein Stromaggregat, einen Saugroboter, einen Fernseher, eine Stereoanlage und eine Wildkamera mitgenommen. Auch in der Kühltruhe wurden sie fündig und stahlen daraus Wildfleisch.

Die genaue Schadenshöhe ist bis dato nicht bekannt.