Rundweg durch die Gemeinde. Der Rundweg wird am 19. September mit erstem Rad- und Fußwandertag offiziell eröffnet.

Von Karin Pollak. Erstellt am 12. September 2021 (05:19)
440_0008_8162044_gmu35stadtland_dietmanns_rundwanderweg.jpg
Bauhofleiter Markus Lair und Vizebürgermeister Christoph Jindra beim Anbringen der Schilder für den neuen Rad- und Fußwander-Rundweg durch die gesamte Gemeinde Großdietmanns.
Gemeinde Großdietmanns

Nach Kirchberg und Waldenstein hat jetzt auch Großdietmanns eine markierte Rad- und Fußrunde durch alle Katastralgemeinden: Beim 1. Großdietmannser Rad- und Fußwandertag wird diese am 19. September eröffnet.

„Derzeit werden die Schilder auf der fast 31 Kilometer langen Rundstrecke durch die Mitarbeiter des Bauhofs montiert“, erklärt Vizebürgermeister und Initiator Christoph Jindra (ÖVP). „Die steigende Anzahl an Radfahrern und Wanderern hat uns dazu bewogen, eine abwechslungsreiche Runde zu finden, um die Attraktivität unserer Gemeinde hervorzuheben“, betont er. Ausgeschildert ist die Route mit dem Gemeindewappen, wobei in Dietmanns, Schöberleiten und Höhenberg auch Optionen für Abkürzungen bestehen. Eingestiegen werden kann zur Eröffnung am 19. September bei jedem Wetter zwischen 9 und 17 Uhr in jeder Katastralgemeinde (3G-Regel), jeder Teilnehmer kann selber wählen, wie weit er wandern oder radeln will. In jeder Ortschaft wird eine Labstation eingerichtet.