Unfall während der Ausbildungsfahrt. Eine 16-Jährige aus der Gemeinde Vitis unternahm am 13. Jänner mit ihrer Mutter eine Führerschein-Ausbildungsfahrt. Zwischen Haslau und Guttenbrunn prallte das Auto gegen einen Baum und dann noch gegen eine Feldzufahrt. Mutter und Tochter mussten ins Landesklinikum Gmünd eingeliefert werden.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 14. Januar 2021 (09:57)
Symbolbild
Shutterstock.com, Noska Photo

Die 16-Jährige fuhr gegen 14.20 Uhr mit einem Skoda Fabia auf der L61 von Haslau in Richtung Guttenbrunn. Dabei geriet das Auto mit dem rechten Räderpaar in den am Fahrbahnrand locker liegenden Schnee, schleuderte und krachte mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum am Straßenrand. Danach schlitterte der Pkw über die Fahrbahn und prallte gegen eine Feldzufahrt.

Laut Polizei klagten beide Frauen  über Schmerzen im Brustbereich und wurden mit der Rettung in das Krankenhaus Gmünd eingeliefert. Das schwer beschädigte Fahrzeug wurde von der Feuerwehr Heinreichs (Gemeinde Vitis) geborgen.