Haslau: Verkehr wird umgeleitet. Die Ortsdurchfahrt wird komplett erneuert und ist ab 13. April bis 2. Juli gesperrt.

Von Karin Widhalm. Erstellt am 13. April 2021 (04:28)
Bei Haslau/Guttenbrunn tut sich einiges.
Straßenmeisterei Waidhofen

Die Ortsdurchfahrt in der Heidenreich-steiner Katastralgemeinde Haslau wird erneuert und ist ab Dienstag, 13. April, gesperrt.

„Das anstehende Material wird bis zu einem Meter ausgekoffert und erneuert“, geht Straßemeisterei-Leiter Martin Hiemetzberger (Waidhofen) auf die genauen Arbeiten ein. „Die Leitungen von Wasser bis Glasfaser sind dort in den letzten Jahren eingelegt worden, dementsprechend ist die Straße in Mitleidenschaft gezogen worden.“

Die Bauzeit bis zum 2. Juli muss punktgenau eingehalten werden: „Bis dahin müssen wir die Fahrbahn asphaltiert haben – und das werden wir auch, weil am 5. Juli Guttenbrunn gesperrt wird.“ Die Erneuerung der Ortsdurchfahrt steht dort ebenso an, „während der Schulzeit muss der öffentliche Bus nach Guttenbrunn fahren“.

Ist Guttenbrunn gesperrt, wird man über die Sommerferien eine Umleitung über Haslau einrichten. Die Haslau-Umleitung selbst läuft von Amaliendorf oder Heidenreichstein auf Seyfrieds, Brandhäuser, Wolfsegg, Guttenbrunn und Vitis.

Die Straßenmeisterei Waidhofen erneuert ab dem Juli in Haslau dann die Nebenflächen, „aber ohne nennenswerten Behinderungen für den Verkehr“, versichert Martin Hiemetzberger.