Pärchen landete nach Streit im Krankenhaus. Eine nächtliche Streiterei zwischen einem Waldviertler Pärchen endete für beide im Krankenhaus. Der schweralkoholisierte Mann fuhr mit seinem Auto seiner Freundin über den Fuß und kam wenig später selbst von der Straße ab.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 01. Januar 2020 (11:35)
Symbolbild
Kan Pothipan/Shutterstock.com

Das Pärchen, ein 25-Jähriger aus Waidhofen und eine 21-Jährige, gerieten in einem Haus in Wielandsberg am 1. Jänner in den frühen Morgenstunden in Streit.

Der Waidhofner setzte sich gegen drei Uhr früh in sein Auto und fuhr in Richtung Waidhofen davon. Dabei überfuhr er den Vorderfuß seiner Freundin, die mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Kurz darauf mussten die Einsatzkräfte zu den Steinbruckhäusern ausrücken. Der Waidhofner, der laut Polizei stark alkoholisiert war, war mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Er erlitt dabei Verletzungen und musste ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden.