"Waldbrand" war nur ein Sonnwendfeuer. In Hirschbach wurde am 16. Juni die Sonnwendfeier abgehalten.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 18. Juni 2019 (17:34)
Symbolbild Brigitte Wimmer
Symbolbild 

Dazu gehörte auch das traditionelle Sonnwendfeuer, das von den örtlichen Floriani kontrolliert worden ist. Das Feuer war in der Nacht weithin sichtbar – zu gut: Ein Autofahrer deutete es als Waldbrand. Dieser Autolenker bewies Zivilcourage und wählte um 0.15 Uhr auch gleich den Feuerwehrnotruf.

Über die Landeswarnzentrale wurde Brandalarm gegeben. „Wir haben diesen Waldbrand-Alarm sofort storniert. Wir waren beim Sonnwendfeuer direkt dabei. Aber es ist immer noch besser, einmal zu oft die Feuerwehr zu alarmieren, als einmal zu wenig. Wenn das wirklich ein Waldbrand gewesen wäre, hätte jede Sekunde gezählt“, meinte der Kommandant der Feuerwehr Hirschbach, Erwin Edinger