Investition in Infrastruktur: Sanierungen laufen

Erstellt am 14. Mai 2022 | 03:52
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8348363_gmu19stadtland_hoheneich_waldgasse.jpg
Foto: Foto: privat
Gas- und Wasserleitung von Schulgasse bis Haidweg wird getauscht. Im Herbst kommt die Straßensanierung.
Werbung

Mit dem Bereich Waldgasse und Haidweg werden wie berichtet sanierungsbedürftige Straßen im Hoheneicher Ortsgebiet erneuert: Derzeit wird die bestehende Eternitwasserleitung von der Schulgasse bis in den Haidweg durch eine Kunststoffleitung ersetzt. Damit wird in diesem Bereich auch das letzte Stück der in den 1960er Jahren errichteten Wasserleitung der Geschichte angehören und diese wieder an den neuesten Stand der Technik angepasst. Gleichzeitig wird auch die Gasleitung durch die EVN ausgetauscht.

Im Herbst soll die Straße laut Gemeinde mit einem neuen Unterbau und einer neuen Asphaltdecke versehen werden, damit die Anrainer wieder besser zufahren können und das Ortsbild wieder hergestellt ist. Die Gesamtinvestition zur Sanierung der Wasserleitung und Straße beträgt 217.000 Euro.

„Ich bin froh, dass wir dieses schon einige Jahre aufgeschobene Straßenstück inklusive Wasserleitung nun sanieren, und ersuche die Anrainer um Verständnis für Unannehmlichkeiten durch die Bauarbeiten. Die Kosten und der eventuelle Ärger werden sich aber sicher lohnen. Wir freuen uns auf eine tolle Straße“, betont Bürgermeister Christian Grümeyer.

Werbung