Weitra: Zwei 14-jährige Radler stürzten wegen Auto. Zwei 14-jährige Radler mussten am 3. August ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem einer der Burschen mit einem Auto kollidiert ist und der zweite deswegen zu Sturz kam.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 04. August 2021 (17:00)
Symbolbild Fahrrad Rad Radfahrer
Symbolbild 
Rocksweeper/Shutterstock.com

Laut Polizei waren die Burschen gegen 14.45 Uhr am Gansberg stadteinwärts unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt fuhr eine 66-jährige Weitraerin mit ihrem Auto in die entgegengesetzte Richtung. Im kurvigen Abschnitt lenkte die Weitraerin ihr Fahrzeug etwas nach links, um rechts in eine Hauszufahrt einbieten zu können.

Dabei kollidierte sie mit einem Fahrradlenker, welcher zu Sturz kam. Der zweite Radler dahinter stürzte ebenfalls.

Beide Fahrradlenker, sie stammen aus den Gemeinden Weitra bzw. St. Martin, wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins Landesklinikum Gmünd gebracht.