Jetzt fix: Donnerstag wird Testtag in Heidenreichstein. Groß war die Aufregung, weil Heidenreichstein zunächst als einzige Stadtgemeinde des Gmünder Bezirkes nicht in der Liste der dauerhaften Covid-Antigen-Teststationen aufschien. Jetzt ist es fix: Der Donnerstag ist in der Burgstadt ab sofort Testtag!

Von Markus Lohninger. Erstellt am 24. Januar 2021 (07:17)
Symbolbild
APA

Kurz vor dem Betriebsstart der fixen und kostenlosen Antigen-Teststraßen in allen Bezirken des Landes am 25. Jänner wurde das Angebot für den Gmünder Bezirk erweitert: Nach Gmünd, Schrems, Weitra und Litschau ist mit Heidenreichstein auch die fünfte Stadt des Gmünder Bezirkes mit dabei. Seitens der Gemeindeführung war hier zunächst, wie SP-Bürgermeister Gerhard Kirchmaier auf NÖN-Nachfrage eingeräumt hatte, gar nicht um Aufnahme in die Liste der Testorte angesucht worden – man habe über die Option schlicht keine Information erhalten. Auch online hatte das Fehlen allerdings für einige Proteste gesorgt.

Bezirkshauptmann Stefan Grusch hatte danach von einem „dynamischen System“ gesprochen, in dem eine weitere Gemeinde gerne mitmachen könne, wenn sie das erforderliche Sanitätspersonal stellen kann. Das könne Heidenreichstein garantieren, hatte Kirchmaier betont. Ihm war vorgeschwebt, in Heidenreichstein den Donnerstag zum wöchentlichen Testtag zu machen. Dieser Vorschlag wurde nach erfolgreichem Antrag zum Mitmachen nun fixiert: Kostenlos getestet wird ab sofort zwischen 14 und 18 Uhr im Volksheim.

Angebotsdichte wie sonst kaum wo

Im Bezirk Gmünd besteht somit ab 25. Jänner an sechs Tagen die Woche und fünf verschiedenen Standorten insgesamt 40 Stunden lang die Möglichkeit zum Antigentest, das ist weit überm überregionalen Durchschnitt.

Wer beim Antigen-Test ein positives Ergebnis aufs Handy bekommt, der wird zur Feststellung des tatsächlichen CoV-Status noch einem PCR-Test unterzogen – zuletzt hatten sich bei den Flächentests laut Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) 54 Prozent der positiven Antigen-Tests als tatsächliche Covid-Infektion herausgestellt.

Das sind ab 25. Jänner die fixen Antigen-Teststraßen und Zeiten im Bezirk Gmünd:

  • Montag: Kulturhaus Schrems, 14-18 Uhr 
  • Dienstag: Palmenhaus Gmünd, 14-18 Uhr 
  • Mittwoch: Hallenbad Litschau, 14-18 Uhr 
  • Donnerstag: Volksheim Heidenreichstein und Rathaus Weitra, jeweils 14-18 Uhr 
  • Freitag: Palmenhaus Gmünd und Kulturhaus Schrems, jeweils 14-18 Uhr 
  • Samstag: Palmenhaus Gmünd, Rathaus Weitra und Hallenbad Litschau, jeweils 8-12 Uhr 

Testen lassen kann man sich kostenlos und freiwillig unabhängig vom eigenen Wohnsitz an jedem dieser Standorte, Voranmeldungen sind bereits auf www.testung.at möglich.