Michael Koller las aus "Die Survival Show"

Der aus Hoheneich stammende Autor Michael Koller präsentierte am 25. Oktober im Hamerling-Stiftungshaus in Kirchberg am Walde seinen neuen Roman „Die Survival Show“.

Erstellt am 27. Oktober 2021 | 08:36
New Image
Foto: privat

Die vielen Besucher waren von den Einblicken in den spannenden Thriller, den Koller fernab der Heimat im exotischen indonesischen Archipel spielen lässt und den Hauptprotagonisten in ein tödliches Abenteuer schickt, begeistert. Der Autor plauderte bei dieser Buchpräsentation auch aus dem literarischen Nähkästchen. Der Humor kam dabei ebenfalls nicht zu kurz.

Unterstützt wurde der Hoheneicher Schriftsteller von Vollblutmusiker Alfons Veith, der es einmal mehr schaffte, die Zuhörer mit seinen Entertainmentqualitäten zu begeistern. So ging ein kurzweiliger Kulturabend - für die meisten Gäste viel zu schnell - zu Ende.