Radfahrer bremst vor Hund: Schwerverletzt. Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Gmünd fuhr am Freitag Nachmittag mit einem Rennrad im Ortsgebiet von Kottinghörmanns, als plötzlich ein Hund von rechts über die Straße lief.

Erstellt am 10. Oktober 2015 (09:02)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, Stefan Obernberger
Der Radfahrer bremste und stürzte. Mit schweren Verletzungen musste er mit dem Notarzthubschrauber ins Universitätsklinikum St. Pölten gebracht werden.