Leichtfahrzeug lag in Kreuzung am Dach. Gleich zweimal mussten die Mitglieder der Feuerwehr Schrems am 11. Jänner in die Horner Straße ausrücken. Einmal gab es einen Brandverdacht. Beim zweiten Mal lag ein ein Leichtfahrzeug am Dach.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 12. Januar 2020 (08:39)

Kurz vor 10 Uhr wurden die Floriani zu einer Wohnhausanlage in der Horner Straße gerufen. Mit Drehleiter und Wärmebildkamera wurde das Dach inspiziert, ein Brand konnte zum Glück nicht festgestellt werden.
Um 14.15 Uhr gab es den zweiten Alarm. In der Kreuzung Horner Straße/Hauptplatz hatte sich ein Leichtfahrzeug überschlagen und lag am Dach. Mit dem Kran wurde das Fahrzeug geborgen und abtransportiert. Der Unfallhergang ist noch nicht bekannt.