Waldviertler ATV-Bauer renoviert gesuchtes Kreuz. Nach der Restaurierung durch Peter Brezina kommt Kreuz wieder an seinen Platz.

Von Karin Pollak. Erstellt am 10. Oktober 2020 (06:26)
Das „Leo-Ring-Kreuz“ befindet sich derzeit in der Werkstatt des Oberlembachers Peter Brezina, der das Kreuz renoviert. Noch im Oktober soll es wieder an seinen angestammten Platz in Altweitra kommen.
privat

Das verschwundene „Leo-Ring-Marterl“, nach dem zuletzt wie berichtet auch die Gemeinde Unserfrau-Altweitra gesucht hat, ist aufgetaucht: Es befindet sich bei Peter Brezina in Oberlembach. Der aus der Fernsehserie „Bauer sucht Frau“ bekannte Gemeindebürger restauriert dieses Eisenkreuz.

„Es fehlt nur noch die Beschriftung“

„Das Kreuz liegt bei mir am Schweißtisch, die Restaurierung ist fast abgeschlossen, es fehlt nur noch die Beschriftung“, sagt Brezina. Das Kreuz werde vermutlich noch im Oktober auf seinem bisherigen Platz am Begleitweg bei der B41 in Altweitra aufgestellt: „Hier muss ich aber auch noch die Verankerung schleifen und streichen“, betont der Hobbyrestaurator.

Im Vorjahr habe er sich bereit erklärt, die Marterl und Wegkreuze in der Gemeinde Unserfrau-Altweitra zu restaurieren: „Ich tue das ehrenamtlich und verlange nichts für meine Arbeitszeit, lediglich die Materialkosten müssen ersetzt werden. Leider war das Interesse an diesem Angebot gering.“

„Restaurierung war eine echte Herausforderung“

Für das Leo-Ring-Kreuz, das an den fast 15-jährigen Leo Ring erinnert, der am 9. Mai 1945 mit einer Handgranate unvorsichtig hantiert hat und tödlich verunglückte, erhielt Brezina aber einen Sanierungsauftrag. Maria Wielander, eine Verwandte der Familie Ring, fragte bei Peter Brezina an, er holte sich vor einiger Zeit das Kreuz.

Das Kreuz sei in ziemlich schlechtem Zustand gewesen: „Das Restaurieren war eine echte Herausforderung. Ich musste einige Stellen schweißen. Außerdem habe ich das Kreuz sandgestrahlt und mehrmals lackiert. Jetzt fehlt nur mehr die Beschriftung“, erzählt der Oberlembacher, der dafür rund 13 Stunden aufgewendet hat.