Nach Pkw-Überschlag aus Auto geborgen . Ein 35-jähriger Haugschläger musste nach einem Überschlag mit seinem Auto aus dem Fahrzeug geborgen werden. Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Landesklinikum Horn geflogen.

Von Karin Pollak. Erstellt am 09. Juli 2019 (09:38)
Kwangmoozaa/Shutterstock,com
Symbolbild

Der Wagenlenker war am Montag um 18.40 Uhr mit seinem VW Golf auf der L 62 von Litschau nach Haugschlag unterwegs. Aus unbekannten Gründen kam sein Auto links über die Fahrbahnmitte und prallte gegen die Leitschiene. Durch die Wucht des Anpralles wurde der Wagen nach rechts in den angrenzenden Straßengraben geschleudert und kam dort auf dem Dach zum Liegen.

Die verständigte Rettung konnte mit Unterstützung der Feuerwehrmitglieder aus Litschau, Hörmanns und Heidenreichstein den Mann aus dem Fahrzeug bergen. Die weitere Versorgung des Verletzten übernahm das Team des Notarzthubschraubers „Christophorus 2“, die mit ihm in Richtung Horn geflogen sind. Die L 62 musste während der Bergung gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.