Luftiger Einsatz: Kleine Taube wieder ins Nest gesetzt. Die Feuerwehr Gmünd sorgte wieder am 1. Juli gegen 14.45 Uhr für einen besonderen Einsatz: Eine junge Taube wurde mit dem Hubsteiger ins Nest, das sich auf einem Baum in rund zehn Metern Höhe befindet, gebracht.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 01. Juli 2020 (19:16)

Ein Anrainer der Weitraer Straße informierte die Floriani, dass eine kleine Taube aus dem Nest aus rund zehn Metern gefallen sei.
Für die Einsatzkräfte war das kein Problem. Der kleine Vogel, der den Absturz gut überstanden hat, wurde vorsichtig zurück ins Nest gebracht.