Rundballenpresse fing Feuer. Eine Rundballenpresse geriet am 27. Mai in Brand. Dem Bauern entstand dadurch ein Schaden von rund 800 Euro.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 29. Mai 2020 (08:37)
Symbolbild
Weingartner-Foto

Ein 36-Jähriger aus der Gemeinde Moorbad Harbach war an diesem Tag gegen 18 Uhr auf einer Wiese in Lauterbach mit seiner Rundballenpresse der Marke Kuhn im Einsatz.

Laut Polizei kam es bei dieser Presse aufgrund eines Lagerdefektes zu einer Überhitzung und sie geriet in Brand. Der Landwirt konnte den Brand mit einem Handfeuerlöscher eindämmen. An der Ballenpresse entstand ein Schaden von rund 800 Euro, Personen wurden nicht verletzt.