15.000 wollen Oldtimer-Traktoren stehen. Reingers / Begeisterung beim ersten Speed-Event in Reingers, bis Sonntag-Nachmittag läuft jetzt die Langstrecken-WM.

Von Markus Lohninger. Erstellt am 30. August 2014 (14:01)
NOEN, Markus Lohninger
Im Norden des Bezirkes Gmünd dreht sich ein Wochenende lang alles um Traktoren und Motorsport: Bei der 11. Internationalen Oldtimertraktoren-Langstrecken WM in Reingers werden wieder 15.000 Besucher erwartet.

Bereits mit einem Riesenerfolg erfolgte am 29. August der Auftakt zum Motorsport-Highlight des Jahres im Waldviertel. Anstelle der früheren Fahrerpräsentation matchten sich am Freitag neun Teams im Kampf um den Reingerser „Speedy“. Auf 350 Metern galt es dabei, die ideale Abstimmung zwischen Maximalspeed und zielgenauer Bremsung zu finden. Den Leuten taugte es, wie Reinhard Fürnsinn vom Traktor-Oldtimer-Club (TOC) Reingers sagt: „Es waren so viele Zuschauer dabei wie sonst nur beim Start zum 24-Stunden-Rennen. Und die Fahrer sahen, wie das Beschleunigungsrennen eigentlich läuft – für 2015 erwarte ich mir von ihrer Seite deutlich mehr Zuspruch.“

Live-Bilder rund um die Uhr

Bewährt hat sich bereits am Freitag die Videowall vor dem großen Festzelt, durch die das Publikum den Bremsprozess millimetergenau mitverfolgen konnte. Die Videowall wird auch bei der 11. Oldtimertraktoren-WM – zu der am 30. August um 14 Uhr insgesamt 71 Fahrer aufgebrochen sind – erstmals rund um die Uhr für Live-Bilder von der 5,7 Kilometer langen Strecke sorgen.

x
NOEN, Markus Lohninger
Gefahren wird bis Sonntag, 14 Uhr. In der Zwischenzeit wartet auf die Besucher ein großes Rahmenprogramm inklusive Kinder-Animation (15-18 Uhr), Siegerehrung der Junioren-WM (18 Uhr) und Abendunterhaltung mit Live-Musik im Festzelt bzw. DJ’s im Partyzelt am Samstag bzw. Frühstück, Frühschoppen (ab 10 Uhr) und Kinder-Animation (11-13 Uhr) am Sonntag. Die Sieger des 24-Stunden-Rennens um das „Goldene Hanfblatt von Reingers“ werden schließlich um 15.30 Uhr geehrt.


 
Das gesamte Wochenend-Programm finden Sie unter  www.traktorrennen.at/index.html?pid=21 .