Trauer um bekannte Schremserin Maria Hofmann. Maria Hofmann, geborene Widy, ist im Alter von 84 verstorben.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 16. Januar 2021 (04:51)
Maria Hofmann
privat

Die bekannte Schremserin Maria Hofmann ist am 7. Jänner im Alter von 84 Jahren verstorben. Geboren 1936 als Maria Anna Emma Widy, wurde sie eine der wenigen Steinmetz-Meisterinnen in Österreich und war über viele Jahrzehnte Gesellschafterin der für die Wirtschaft der Region bedeutsamen Steinindustrie Firma Josef Widy’s Söhne.

Für ihre Eltern Karl und Erna Widy war die jüngste Tochter das Nesthäkchen – zu ihren älteren Geschwistern hatte sie zehn Jahre Abstand; in Schrems war sie unter dem Spitznamen „Schneckerl“ bekannt.

1960 heiratete sie den Offizier Lothar Hofmann, mit ihm hat sie vier Kinder – Barbara, Maria, Lothar und Martin. Bis zur Pensionierung ihres Mannes wurde der Lebensmittelpunkt vorübergehend nach Wien verlagert. Die Beisetzung erfolgt im engsten Familienkreis; sobald es möglich ist, wird eine Gedenkmesse gefeiert.