Sturmschaden am Sportplatz vor 100-Jahr-Feier. Ein schweres Gewitter fegte am Montagnachmittag über den Nagelberger Sportplatz (Bezirk Gmünd), entwurzelte Bäume und zerstörte ein bereits aufgebautes Festzelt.

Von Maximilian Köpf. Erstellt am 30. Juli 2019 (20:33)

Eine böse Überraschung erlebten die Verantwortlichen des SC Nagelberg, als sie am Dienstagvormittag auf den Alt-Nagelberger Sportplatz kamen, um mit den Vorbereitungen für die Jubiläumsfeier am Wochenende fortzufahren.

Ein schweres Gewitter hatte am Montagnachmittag gegen 16 Uhr drei direkt neben dem Fußballplatz stehende Birken entwurzelt und auf das Spielfeld, das schon für die Turniere beim Fest vorbereitet war, geworfen. Dabei wurde das Geländer rund ums Spielfeld an einigen Stellen zerstört. Ein Baum verfehlte ein Fußballtor nur knapp. Darüber hinaus wurde auch ein bereits aufgebautes Festzelt komplett zerstört.

Auswirkungen auf die 100-Jahr-Feier des SC Nagelberg am Freitag und Samstag hat der Zwischenfall aber keine. Die Schäden wurden bereits beseitigt, kurzerhand auch zwei neue Zelte besorgt. Dem Fest, das am Freitag mit einem Nachwuchsturnier (ab 16 Uhr) beginnt und am Samstag mit einem Legendenturnier (ab 10 Uhr), einem Festakt samt Präsentation der neuen Vereinschronik (17 Uhr) und Barbetrieb seinen Höhepunkt erfährt, steht damit nichts im Wege. An beiden Tagen ist im Kulturhaus auch ein umfangreiches Vereinsmuseum eingerichtet.