Thujenhecke brannte meterhoch. Am Silvesterabend wurde die Feuerwehr Nondorf zu einem Kleinbrand gerufen. Aus unbekannter Ursache geriet eine Thujenhecke neben einem Einfamilienhaus in Brand.

Erstellt am 01. Januar 2018 (14:39)
ASB Dominik Krenn

Bereits vom Feuerwehrhaus aus konnten die Floriani den meterhohen Feuerschein erkennen. Da die Flammen gefährlich nahe am Dachstuhl des Hauses empor stiegen, entschied sich der zuständige Einsatzleiter dazu, die Feuerwehr Hoheneich zur Unterstützung anzufordern. Der rasche Einsatz der örtlichen Feuerwehr konnte den Brand aber noch vor dem Eintreffen löschen.