Karlstift: Pum bei Eröffnung des SKI-Kinder-Bärenlandes. Einen enormen Andrang gab es  bei den Aichelbergliften in Karlstift  anlässlich der  Eröffnung des SKI - Kinder - Bärenlandes.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 28. Dezember 2018 (11:08)

Ein tolles Rahmenprogramm für die kleinen "Pistenflitzer" wurde seitens der Aichelberglifte geboten. Das Steuer bei den Pistengeräten selber in die Hand zu nehmen, ließ so manche Kinderaugen heller strahlen und war ein einzigartiges Erlebnis für viele Kinder. Für andere Kinder war wieder eine Fahrt mit dem Skiexpress/Skidoo das Highlights des Tages. 

Die perfekte Überraschung war jedoch für Jung und Alt, als der ÖSV Sportdirektor Hans Pum an der Eröffnung teilnahm und die kleinen Wintersportler animierte in Karlstift fleißig Ski zu fahren. Ein großes Lob gab es seitens des  Sportdirektors,  der Abgeordneten  Margit Göll und  des Bürgermeisters  Klaus Tannhäuser an die Verantwortlichen der Aichelberglifte für deren vorbildlichen Einsatz mit dem sie immer wieder  perfekte Pistenverhältnisse für die Wintersportler aus dem  Wald- und  dem Mühlviertels  schaffen.

Zum Abschluß bekam jedes Kind ein kleines Geschenk. Unter den über 150 Geschenken waren auch tolle "Mitbringsel" vom ÖSV, die Hans Pum zur Verfügung stellte. Vor allem die Karten mit Original-Unterschriften von Marcel Hirscher waren  bei den kleinen "Skihaserln"  sehr begehrt. Der eindrucksvolle  Skitag bei den Aichelbergliften fand in der Karlstifterhütte seinen Ausklang.

Weitere Infos unter: http://www.karlstift.info/