Vorsorge für Blackouts: Orte erhalten Notstrom-Gebäude. Feuerwehr- und Vereinshäuser in allen Schremser Katastralgemeinden sollen bis 2021 zu Notstrom-Anlaufstellen für die Bevölkerung bei Blackouts aufgerüstet werden. Info-Serie dazu startet am 28. Oktober.

Von Anna Hohenbichler. Erstellt am 21. Oktober 2019 (07:41)
Miriam Doerr Martin Frommherz/Shutterstock.com
Symbolbild

Seitens der Stadtgemeinde wird eine Informationsreihe zum Thema „Blackout – Wenn plötzlich nicht nur das Licht ausgeht!“ in den einzelnen Ortsteilen vorbereitet. Über Initiative von Bürgermeister Karl Harrer und Sicherheitsgemeinderat Martin Speychal (beide SPÖ) soll künftig nämlich in jedem Ortsteil sowie im Stadtgebiet Schrems zumindest ein öffentliches Gebäude mit Notstrom versorgt werden. Im Falle eines Blackouts sollen sie als Anlaufstelle für die Bevölkerung zur Verfügung stehen.

Wie Bürgermeister Karl Harrer im NÖN-Gespräch erklärt, sollen Feuerwehr- oder Vereinshäuser in den nächsten ein bis zwei Jahren entsprechend adaptiert werden. „Die Maßnahme ist wichtig, um im Falle eines Blackouts notwendige Stromversorgung bieten zu können. Wir wollen für unsere Bürger einfach vorsorgen“, sagt er. Man wolle sich auf solche Eventualitäten vorbereiten, schließlich könne immer etwas passieren, so Harrer.

Welches Gebäude in der Nähe mit Notstrom versorgt wird und wie sich die Bewohner selbst auf den Fall eines Blackouts vorbereiten können, das erfährt man im Rahmen der Bürgerinformationsveranstaltungen, die wie folgt stattfinden: am 28. Oktober für die Ortsteile Schrems, Eugenia, Kollersdorf und Zwiemannsbusch im Kulturzentrum Schrems, am 29. Oktober für Niederschrems und Neuniederschrems im Feuerwehrhaus Niederschrems, am 30. Oktober für Kleedorf und Ehrenhöbarten im Vereinshaus, am 4. November für Kottinghörmanns im Vereinshaus, am 5. November für Langegg im Vereinshaus, am 6. November für Gebahrts im Gasthaus „Zur Paula Tant“, am 12. November für Lang- und Kurzschwarza, im „wia z’haus„ Polt und am 13. November für Pürbach im Feuerwehrhaus. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.