Polizeisirenen in České Velenice. Um die Mittagszeit waren am Freitag in Gmünds tschechischer Nachbarstadt České Velenice über einen längeren Zeitraum Sirenengeheul und auch Stimmen aus einem Lautsprecher zu vernehmen.

Von Maximilian Köpf. Erstellt am 01. September 2017 (15:23)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
fritz16 / shutterstock

Dabei handelte es sich nicht um einen Unfall oder ähnliches, sondern um eine sportliche Veranstaltung, die von der Polizei begleitet wurde. Die dritte Etappe der Südböhmen-Radrundfahrt „Okolo jižních Čech“ mit knapp 160 Teilnehmern wurde nämlich am Freitag um 13 Uhr in České Velenice gestartet. Sie führt die Teilnehmer über 152 Kilometer bis nach Nová Bystřice.

Gestartet wurde die Rundfahrt am Mittwoch in Jindřichův Hradec mit einem Zeitfahr-Event. Die zweite Etappe führte von Jindřichův Hradec 135km nach Tábor. Weiter geht’s am Samstag mit der vierten Etappe über 163km von Třebon nach Kaplice. Und schließlich geht’s am Sonntag wieder von Dačice nach Jindřichův Hradec (154km) zurück.