Fallschirmspringen ohne Zuschauer in Fromberg. Die Steinberghalle in Fromberg bleibt zu. Fallschirmspringen ist erlaubt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 28. Juni 2020 (05:38)
Symbolbild
RazoomGame/Shutterstock.com

Das Fallschirmspringen in Fromberg wird heuer coronabedingt erstmals ohne Publikum durchgeführt.

Seit 34 Jahren bieten der Verschönerungsverein Fromberg und der International Pink Parachute Club (kurz IPPC) abenteuerlustigen Menschen die Möglichkeit, sich mit einem Fallschirm aus dem Flieger in die Tiefe zu stürzen. Auch heuer wird das Fallschirmspringen möglich sein, aber aufgrund der Covid-19-Pandemie ist das nur unter strengen Auflagen möglich. Erstmals ist es Zuschauern nicht erlaubt, sich das Spektakel aus nächster Nähe anzusehen.

Der Verschönerungsverein Fromberg hat bereits die Veranstaltung rund um das Fallschirmspringen abgesagt. Das bedeutet, dass die Steinberghalle in Fromberg geschlossen bleibt. „Der Schutz der Besucher und natürlich auch der freiwilligen Helfer steht an erster Stelle. Aber ganz verzichten muss man auf den Flieger nicht: Er kreist Anfang Juli wieder über unsere Dächer und kann beispielsweise ganz gemütlich von der Terrasse oder vom Garten aus beobachtet werden“, betont Birgit Fuger, Obfrau des Verschönerungsvereines.

Auch wenn es heuer erstmals keine Zuseher gibt, atmet man beim IPPC auf: Das Springen wurde nun endlich erlaubt. Lange war nicht klar, ob überhaupt eine Genehmigung erteilt werde. Da das Konzept keine großen Menschenansammlungen vorsieht, werden die Zufahrten zum Veranstaltungsgelände und der Zuschauerbereich am Gelände gesperrt. Uschi Iragorri vom Veranstalter IPPC appelliert: „Wir bitten alle die Vorgaben einzuhalten und das Gelände nicht zu besuchen.“

Auch wenn heuer das Fallschirmspringen anders als gewohnt abläuft, steigt die Vorfreude auf nächstes Jahr umso mehr: „2021 feiern wir 35-jähriges Jubiläum und wir freuen uns darauf, wenn wir das mit den Menschen gemeinsam feiern können. Die Planungen dafür laufen bereits“, blicken Birgit Fuger und Uschi Iragorri zuversichtlich auf den Sommer 2021.

Info rund um das Fallschirmspringen, es werden auch Tandemsprünge angeboten, gibt es im Internet auf der Homepage www.fallschirmspringen.at