FF-Einsatz wegen nicht eingeschalteter Umwälzpumpe. Neue Mieter einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in Reingers heizten am 26. Mai am Abend in ihrem Zimmeretagen-Ofen ein. Dabei dürften sie vergessen haben, die dazugehörige Umwälzpumpe einzuschalten – die Feuerwehr musste anrücken.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 27. Mai 2020 (08:59)

Laut Kommandanten Christian Maurer von der Feuerwehr Reingers „ging der Ofen durch“ und Wasserdampf drang aus dem überhitzten Kessel aus.

„Alarmiert wurden wir zu einem B2, zum Glück war es nicht so schlimm und die ebenfalls angeforderten Wehren aus Illmanns, Leopoldsdorf und Litschau brauchten nicht in Einsatz gehen“, berichtet der Kommandant.

Die Floriani aus Reingers sperrten den Ofen ab, schalteten die Umwälzpumpe ein, erstickten das Feuer im Ofen und belüfteten die Wohnung. Verletzt wurde bei diesem Vofall niemand.