Pkw geriet ins Schleudern und verursachte Unfall. Am Samstag wurde die FF St. Martin zu einem Verkehrsunfall auf die LB41 in Roßbruck gerufen.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 27. Januar 2019 (17:32)

Aus unbekannter Ursache war zuvor ein Pkw ins Schleudern und in den Gegenverkehr geraten.  Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden. Glücklicherweise blieben beide beteiligten Lenker unverletzt.