Samstag-Früh: Lkw brannte komplett aus. Die Feuerwehr Gmünd-Stadt musste am 28. November um 6.43 Uhr zu einem Lkw-Brand in der Nähe des Gmünder Finanzamtes ausrücken. Die 17 Einsatzkräfte wurden von den Kollegen aus Eibenstein, Breitensee, Albrechts und Hoheneich unterstützt.

Von Red. Gmünd. Update am 28. November 2020 (13:23)

Ein auf der großen Parkfläche der Firma Agrana abgestellter Lkw einer Weitraer Firma, auf dem Eisenteile geladen war, stand im Vollbrand. Die Flammen konnten mit Wasser und Schaum sehr rasch gelöscht werden. Trotzdem brannte der Lkw völlig aus.

Die Ursache des Brandes steht noch nicht fest, ebenso die Höhe des Schadens.

Verletzt wurde niemand. Laut Feuerwehr, den Einsatz leitete Reinhard Czuchal von der Feuerwehr Gmünd, war die Lagerhalle der Firma Agrana, die sich auf dieser Fläche befindet, durch das Feuer nicht gefährdet.