Opernball des Waldviertels. Zahlreiche Gäste kämpften sich am Freitagabend den steilen Schlossberg hoch, um sich den Ball der Bälle im Schloss Weitra nicht entgehen zu lassen.

Erstellt am 27. September 2015 (08:55)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, Alexander Friedrich
Der neunzehnte Garnisonsball der Kuenringer-Kaserne Weitra lockte auch heuer wieder Besucher aus Nah und Fern an und ließ mit einem großzügigen Angebot an unterschiedlichen Locations in stilvollem Ambiente aufhorchen:

Von der Sekt- über die Wein- und Seidlbar bis hin zum Basteigarten, von der Cocktail-Lounge mit Roulettetisch bis hin zum Discokeller, in dem Musik der 80er und 90er gespielt wurde, war alles dabei. Highlight war aber zweifellos die Mitternachtseinlage der „Freaks“: Starke Burschen katapultierten hierbei zarte Mädchen bis zu fünf Meter hoch - und fingen sie wohlbehalten wieder auf.