Diebstahl: Burschen beschuldigen sich gegenseitig. Der Diebstahl eines „Stuntroller“, der sich am 24. September ereignet hatte, konnte bereits einen Tag später geklärt werden. Zwei Burschen im Alter von elf und 13 Jahren dürften die Diebe sein.

Von Karin Pollak. Erstellt am 01. Oktober 2018 (11:03)
Shutterstock.com, Noska Photo
Symbolbild

Der „Stuntroller“ der Marke Pro Izzy Earth im Wert von rund 190 Euro war gegen 17 Uhr beim Tennisplatz Schrems am Parkweg unversperrt abgestellt und wurde gestohlen. Am Nachmittag des nächsten Tages war ein Beamter des Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Schrems im Stadtpark in Schrems auf Streifendienst zu Fuß unterwegs.

Dabei konnte er einen 11-jährigen sowie einen 13-jährigen Burschen mit dem besagten Roller anhalten. Laut Polizeiaussendung beschuldigten sich die Burschen gegenseitig, den Roller gestohlen zu haben. Der Roller wurde vom Beamten vorläufig sichergestellt.