Julian Koller: Gold am Schlagwerk

Julian Koller aus Schrems bekam am 19. August das Leistungsabzeichen in Gold des NÖ Blasmusikverbandes verliehen.

NÖN Redaktion Erstellt am 29. August 2021 | 06:37
440_0008_8159249_gmu34schrems_stadtkapelle_gold.jpg
Im Bild Julian Koller (Fünfter von links) mit Teilnehmern des Musikseminares im Schloss Zeillern.
Foto: privat

Einen tollen Erfolg konnte der 17-jährige Julian Koller aus Schrems verbuchen. Er errang am 19. August das Leistungsabzeichen in Gold des NÖ Blasmusikverbandes im Rahmen des Musikseminares im Schloss Zeillern mit einem „Ausgezeichneten Erfolg“. Julian Koller ist Mitglied der Stadtkapelle Schrems und der Feuerwehrkapelle Amaliendorf. Er spielt das Schlagwerk und trat bei der Prüfung unter anderem mit seinem selbst komponierten Stück „Minimalistic Idiophones“ im 7/8-Takt an.