Schrems: Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Werbetafel. Zwei Schwerverletzte und eine Leichtverletzte forderte ein Unfall auf der Bundesstraße B2 im Gemeindegebiet Schrems am Nachmittag des 2. August.

Von Markus Lohninger. Erstellt am 02. August 2020 (19:24)

Die Lenkerin eines Fahrzeuges mit Zwettler Kennzeichen war kurz nach 15 Uhr im Bereich des Wirtschaftsparkes Schrems (nahe der Firma Bioservice Zach) von Langschwarza kommend aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, krachte anschließend in den Erdwall mit der großen Werbetafel des Wirtschaftsparkes.

Die Beifahrerin wurde beim Aufprall gegen das Armaturenbrett geschleudert und schwer verletzt, sie musste durch die mit fünf Einsatzwägen ausgerückte Feuerwehr Schrems aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Sie kam mit dem Rettungshubschrauber Christophorus II ins Uniklinikum Krems, der hinter ihr gesessene und ebenfalls schwer verletzte Mitfahrer wurde mit dem Notarztwagen ins Klinikum Horn transportiert. Die leichter verletzte Lenkerin kam mit einem weiteren Notarztwagen ins Landesklinikum Gmünd. 

Starkregen erschwerte die Arbeiten

Zeitgleich einsetzender Starkregen habe die Bergungsarbeiten massiv erschwert, sagt Kommandant Alexander Glanzer: Um die Erstversorgung durch das Rote Kreuz zu ermöglichen, sei ein Bereich mittels Plane gegen den Regen abgeschirmt worden. Die Bundesstraße war während der Bergungsarbeiten ungehindert weiter nutzbar, die Einsatzkräfte konnten von der Zufahrtsstraße aus arbeiten.

Im Einsatz standen neben Hubschrauber, Polizei und Feuerwehr Schrems auch Rettungsmannschaften aus Gmünd, Waidhofen und Heidenreichstein.