Weitra: 20 neue Bauplätze geplant. Etwa 20 neue Plätze in Böhmstraße sollen allmähliche Engpässe beheben.

Von Markus Lohninger. Erstellt am 29. Mai 2020 (05:24)
Symbolbild
Lisa S. / Shutterstock.com

In seiner ersten Arbeitssitzung nach dem Bürgermeisterwechsel von Raimund Fuchs zu Patrick Layr genehmigte der Weitraer Gemeinderat unter anderem den Verkauf des vorletzten von zehn Baugründen in der Siedlung Wolfgang straße. Die freien Bauparzellen werden knapp in der Stadt – auch dem Thema widmete sich der Gemeinderat: Ein Grundsatzbeschluss für die Schaffung neuen Baulandes wurde gefasst.

Ziel ist es, die bestehende Siedlung in der Böhmstraße – auf der Anhöhe der L71-Stadtausfahrt in Richtung Wultschau – zu erweitern.

„Bereits viel Know-how ins Projekt investiert“

Auf einer Fläche von gut 22.000 m² sind etwa 20 neue Bauplätze geplant. Bürgermeister Patrick Layr (ÖVP) spricht von einer guten Lage mit tollem Ausblick auf das Schloss, „planerisch wurde bereits sehr viel Know-how in das Projekt investiert“. Erste Interessenten gebe es bereits. Noch für heuer sind Ankauf und Umwidmungen geplant, dann sollen Zug um Zug die nächsten Schritte folgen.