Nicht genug Personal: Badeteich-Buffet sorgte für Ärger

Erstellt am 24. Juni 2022 | 05:26
Lesezeit: 2 Min
Baden Badeteich Symbolbild
Symbolbild
Foto: Koldunov Alexey/Shutterstock.com
Buffet am Badeteich St. Martin öffnet erst um 16 Uhr. Gemeinde will das ändern und sucht nach Personal.
Werbung

Die sommerlichen Temperaturen lockten am vergangenen Wochenende viele Badegäste zum Badeteich nach St. Martin. Die Idylle wurde jedoch getrübt: Erst ab 16 Uhr wurde das im Vorjahr eröffnete Buffet für Gäste aufgesperrt.

„Da waren viele Kinder, die sich auf ein Eis gefreut haben, und auch Erwachsene, die gerne etwas gegen ihren Durst getan hätten“, berichtet ein Badegast aus Weitra, der am 19. Juni zum Teich geradelt ist. „Abkühlen konnte ich mich im Wasser, ein Getränk bekam ich aber erst nach 16 Uhr.“ Ein Mitarbeiter des Buffets sei bereits gegen 15 Uhr eingetroffen, er hielt sich jedoch an die auf der Anschlagtafel angeführten Öffnungszeiten von 16 bis 22 Uhr.

„Das ist keine Werbung für einen Tourismusort“, meint der Weitraer. Die Warteschlange ab 16 Uhr bei der Essens- und Getränkeausgabe sei dann entsprechend lange gewesen. „Der Badegast hat vollkommen recht, aber wir sind nach wie vor auf der Suche nach Personal für das Badebuffet und können daher nur eingeschränkte Öffnungszeiten anbieten“, erklärt Bürgermeister Peter Höbarth (ÖVP).

Öffnungszeiten sollen konstant bleiben

Ab Juli werde das Buffet beim Badeteich schon ab 15 Uhr offen sein: „Wir können die Öffnungszeiten nicht ständig umändern, es muss eine gewisse Beständigkeit gegeben sein, damit die Gäste beim Teich auch damit rechnen können, dass sie Speisen und Getränke erhalten, wenn sie am Nachmittag oder Abend kommen“, so Höbarth.

Werbung