Stadtball in Heidenreichstein. Viele Besucher kamen auch heuer wieder zum Stadtball in Heidenreichstein und mussten ihr Kommen keine Minute bereuen.

Von Bernd Dangl. Erstellt am 18. Januar 2016 (09:55)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, Franz Dangl
Schwungvolle Tanzmusik, gutes Essen und Trinken sowie stimmungsvolles Ambiente sorgten für eine angenehme Ballatmosphäre.



Als Verantwortliche zeichneten dafür in guter Kooperation die Feuerwehr, der Fußballklub, die Parteiorganisationen von ÖVP und SPÖ sowie die Bühne Heidenreichstein, die in bewährter Weise für die schwungvolle Eröffnung dieses Events in der Burgstadt verantwortlich war.

Neben örtlicher Prominenz aus Politik und Wirtschaft  begaben sich auch die Abgeordneten  Konrad Antoni und  Martina Diesner Wais auf das "glatte Parkett" und schwangen fleißig das Tanzbein. Und dass alle  "Tanzwilligen" keine Pause einlegen mussten, dafür sorgten die Formationen  „Impulse“  und das "Skunk Funk Tanzorchester"  abwechselnd mit Hits und Evergreens für die musikalische Begleitung.