Radfahrer stürzt über Böschung .

Erstellt am 14. August 2018 (11:04)
Radfahrer Symbolbild
Shutterstock / ch Lolostock

Ein 60-Jähriger aus Klagenfurt fuhr gestern Abend als Letzter einer 8-köpfigen Radfahrergruppe auf der L 71 von Schagges in Richtung Weitra. In einer scharfen Linkskurve auf einem abschüssigen Straßenstück verlor er die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte über eine 10 Meter hohe Böschung in ein Waldgebiet und verlor das Bewusstsein.

Ein nachkommender Autolenker bemerkte das auf der Straße liegende Fahrrad und fand schließlich den Radfahrer. Der Autolenker verständigte auch die Einsatzkräfte. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das UKH Horn eingeliefert.