Verheerender Crash: Wartende Fußgängerin getötet. Im Kreuzungsbereich der B5 mit der Schul- und Brunfeldgasse in Heidenreichstein – der einzigen ampelgeregelten Kreuzung der Stadt – kam es am Vormittag des 1. Juni zu einem verheerenden Verkehrsunfall...

Update am 01. Juni 2017 (12:47)
NÖN
Unbeteiligte Fußgängerin starb bei Crash an Kreuzung...

Ein Fahrzeuglenker übersah kurz nach 10 Uhr, offenbar aus Fahrtrichtung Litschau kommend, in Heidenreichstein das rote Ampelsignal, während ein tschechischer Gebrauchtwagenhändler mit Anhänger bei "Grün" die Kreuzung querte.

Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei der weggeschleuderte Pkw-Anhänger des Tschechen zwei bei der Ampel am Gehsteig wartende Pensionistinnen traf. Eine der beiden Frauen war sofort tot, während die zweite Frau vom Rettungshubschrauber nach Erstversorgung mit lebensgefährlichen Verletzungen weggeflogen wurde. Laut Augenzeugen wurde dieser Person ein Fuß abgetrennt.

Die Straße war ab dem Ringlerkreisverkehr stadtauswärts stundenlang gesperrt, während die  Feuerwehren Heidenreichstein, Eberweis, Altmanns und Seyfrieds mit den Aufräumarbeiten beschäftigt waren.