Verkäuferin verfolgte Ladendieb. Eine KIK-Mitarbeiterin verfolgte Ladendieb bis zur Grenze: Dort war für den 51-jährigen Tschechen einmal Endstation.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 25. November 2019 (17:37)
Symbolbild
Shutterstock.com, wk1003mike

Der Tscheche wurde am 25. November um 11.35 Uhr von der KIK-Mitarbeiterin beobachtet, wie er von einem vor dem Geschäft in der Emerich-Berger-Straße positionierten Kleiderstände eine Jacke in Wert von 20,99 Euro genommen und diese in einer mitgebrachten Tasche gesteckt hat.

Damit marschierte er in Richtung Grenzübergang Bleyleben Richtung Tschechien. Die Angestellte verfolgte den Ladendieb und rief gleichzeitig über Notruf die Polizei.

Der Tscheche konnte kurz vor dem Grenzübergang von einer Polizeistreife angehalten werden. Er gab den Diebstahl zu und wird der Staatsanwaltschaft Krems angezeigt.