Brand: Trauer um Busunternehmer Walter Janda

Busunternehmer aus Brand verstarb im 89. Lebensjahr.

Erstellt am 02. Dezember 2021 | 06:37
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8243822_gmu48janda_walter.jpg
Walter Janda brachte sich früher bei vielen Vereinen ein.
Foto: privat

Ein begeisterter Musiker, ehemaliger Feuerwehrmann und Unternehmer ist nicht mehr: Walter Janda verstarb am 28. November im 89. Lebensjahr.

Der gelernte Schuster hat das Busunternehmen Janda-Reisen einst gegründet, war zudem als SPÖ-Gemeinderat tätig und im Sportverein, bei der Feuerwehr Brand und im Arbeiter-Gesangsverein Alt-Nagelberg aktiv. Auch bei der Trachtenkapelle Brand hat sich der Flügelhornist und Sänger jahrzehntelang eingebracht, etwa als Obmann-Stellvertreter, Kapellmeister-Stellvertreter – oder Busfahrer zu Ausflügen. Ehrenobmann Karl Porod trauert um einen langjährigen Weggefährten: „Dass die Kapelle zu Fasching in Brand spielt, haben damals Walter und ich eingeführt“, erinnert er sich. Trotz der engen Verbundenheit mit der Gemeinde zog es Janda vor einigen Jahren aus privaten Gründen nach Ehrenhöbarten.

Das Begräbnis von Walter Janda findet am 3. Dezember in Brand statt.