"Wackelstein"-Festival bringt Folk-Musik ins Waldviertel. Das Waldviertler "Wackelstein"-Festival geht am Wochenende in die sechste Auflage: Von Freitag bis Sonntag wird in Amaliendorf im Schremserwald (Bezirk Gmünd) internationale Folk-Musik zu hören sein.

Erstellt am 11. Juli 2012 (10:45)
Musiker und Bands aus Österreich, Schottland und Australien werden laut Aussendung "wackeln bis die Steine singen".

Eröffnet wird das Festival am Freitagabend (18.30 Uhr) mit "B.A.R.D.", einer australisch-waldviertlerischen Mischung. Weiters werden u.a. die fünfköpfige Combo "Großmütterchen Hatz Salon Orkestar", die auf Klezmertradition und Eigenkompositionen mit Einflüssen aus Pop, Folk-Rock, Ska und Jazz setzt, die Band "Brain Drain" und die österreichische Rock-Country-Formation "Prophets" aufspielen.

Der schottische Akkordeonist John Somerville soll dem Publikum mit einem Mix aus traditionellen schottischen Tunes und Electronics "einheizen".