Volksschüler bei Safety on Tour: Sicherheit hat Vorrang. Die Volksschule Pfaffenschlag wird am 14. Juni, zum Landes-Finale der Safety Tour 2019, nach Pöggstall, reisen.

Von Karl Tröstl. Erstellt am 11. Mai 2019 (13:10)

Unter dem Ehrenschutz von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, wird in diesem Jahr zum 20. Mal, die Kinder-Sicherheits-Olympiade, des NÖ-Zivilschutzverbandes, durchgeführt.

Am 10. Mai waren 12 Volksschulklassen zum Vorbewerb nach Waldenstein gekommen. Nach dem Einmarsch und Eröffnung gab es einen Radbewerb und das Safety Würfelspiel und weitere Spiele. Auch die Lehrer trugen mit Würfeln zur Vermehrung der Punktezahl bei.

Fahrrad als Hauptpreis

Zum Abschluss erfolgte eine Verlosung der abgegebenen Quizkarten wo als Hauptpreis ein Fahrrad winkte. Die anwesenden Ehrengäste überreichten die Gewinne und die Preise.

Bei der Siegerehrung, war die Volksschulklasse aus Pfaffenschalg mit 427 Punkten voran und somit beste Schule aus dem Bezirk Waidhofen.

Die Volksschule aus Martinsberg war Beste aus dem Bezirk Zwettl und mit 402 Punkten, somit am zweiten Gesamtrang. Bad Großpertholz 4 erreichte mit 323 Punkten den 3. Rang und war somit Beste Schule aus dem Bezirk Gmünd.

Die Sieger dieses Vorbewerbes treten am 14. Juni in Pöggstall zum Landesfinale an. Das Bundesfinale findet am 25. Juni in Wien statt.