Von Stier attackiert: Landwirt ins Krankenhaus geflogen

Erstellt am 06. Juli 2022 | 10:01
Lesezeit: 2 Min
Kuh Stier Kalb Vieh Rind Symbolbild
Symbolbild
Foto: Naumov S/Shutterstock.com
In einem landwirtschaftlichen Anwesen im Gemeindegebiet von Waldenstein attackierte am 5. Juli gegen 11.45 Uhr ein Stier seinen Besitzer. Der Landwirt musste mit dem Notarzthubschrauber ins Landesklinikum Horn geflogen werden.
Werbung

Laut Polizei wollte der 46-jährige Landwirt dem Stier einen Halfter anlegen. Der Stier drückte seinen Besitzer dabei gegen die Außenstallung, er erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades.

Der 46-Jährige wurde mit Christophorus 2 ins Spital geflogen. Das zuständige Arbeitsinspektorat wurde von dem Unfall in Kenntnis gesetzt.

Werbung