... dem Vollblut-Musiker Franz Immervoll?. Schon in jungen Jahren war das Musizieren die größte Leidenschaft des Franz Immervoll.

Von Franz Dangl. Erstellt am 25. Januar 2021 (05:19)
Franz Immervoll spielte bei mehreren Tanzkapellen. Die Musik ist ihm immer noch sehr wichtig.
Franz Dangl

Geboren und aufgewachsen in Heidenreichstein, fand er als Pensionist in Amaliendorf eine neue Heimat. Er lernte bei Musikerlegende Josef Thoma Klarinette, später kam das Saxofon dazu. Neben seiner Tätigkeit bei Blasmusikkapellen in Kautzen und Eggern war er mit Tanzkapellen wie den „Domingos“ und den „Domheros“ unterwegs. 1979 folgte der Einstieg bei der bekannten Waldviertler Band Heglas, mit der er bis 1991 aufspielte. Nach 15-jähriger Schaffenspause fanden die Mitglieder wieder zusammen. 2013 war für den Saxofonisten wirklich Schluss.

„Die Feuerwehrkapelle Amaliendorf-Aalfang ist mir ein wichtiges Anliegen, ich bin gerne dabei. Mit einem befreundeten Musikerkollegen spiele ich noch bei kleinen Veranstaltungen auf“, so der Vollblutmusiker, der mit zunehmendem Alter noch andere Hobbys entdeckte: „Ich versuche, das Leben zu genießen, mich mit Radeln sowie Spaziergängen mit meinen Hunden fit zu halten.“