Mofa-Sturz‎ bei B41-Einfahrt. Mit seinem Mofa kam am Dienstag ein 47-jähriger Weitraer zu Sturz. Mit Verletzungen am rechten Fuß und am rechten Unterarm musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Erstellt am 06. September 2017 (14:15)
Skylines/Shutterstock.com
Symbolbild

Der Weitraer wollte gegen 19.30 Uhr mit seinem Mofa von Tiefenbach zur B41 fahren. Bei der Kreuzung Tiefenbach/Brühl/B41 kam er laut Polizeiaussendung wegen eines Bremsfehlers zu Sturz. Dabei wurde der rechte Fuß des Weitraers unter dem Mofa eingeklemmt.

Der Verletzte wurde vom Notarzt erstversorgt und ins Krankenhaus Gmünd gebracht. Von dort wurde er ins Landesklinikum Horn überstellt.

Die Feuerwehr Weitra musste den aus dem Mofa ausgetretenen Treibstoff am Unfallort binden und entsorgen.