Wieder ein neuer Coronafall im Bezirk Gmünd. Dass Kontaktpersonen zu Corona-Erkrankten sofort abgesondert und zur Testung in die Drive-In-Station in Zwettl geschickt werden, habe sich bewährt, meint Bezirkshauptmann Stefan Grusch im Hinblick auf den 18. Coronafall im Bezirk Gmünd, der jetzt aktuell verzeichnet worden ist.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 07. September 2020 (11:09)
Symbolbild
Oleksii Synelnykov, Shutterstock.com

Dieser neue Krankheitsfall stamme nämlich  aus dem nahen Umfeld einer aktuell an Corona erkrankten Person aus einem anderen Bezirk. Laut Grusch wurden sofort nach Bekanntwerden dieses Falles alle näheren Kontaktpersonen abgesondert und getestet. Darunter befand sich der 18. positive Coronafall im Bezirk Gmünd. „Die Infektionskette wurde mit diesen Maßnahmen sofort unterbrochen“, betont Grusch.

Diesem an Covid 19-Erkrankten gehe es gut, er habe laut Grusch keinerlei Symptome.